VORTEILE

NAHEZU WARTUNGSFREIER BETRIEB

Anders als mechanische Kondensatableiter beruhen Steam Esco Green Saver-Einheiten auf dem Prinzip der Fluiddynamik und haben daher keinerlei beweglichen Teile. Sie arbeiten nicht nur um 6 % bis 10 % effizienter, sondern darüber hinaus haben sie eine um fünf Mal längere Lebensdauer. Dies verhilft Ihnen nicht nur zu erheblichen Kosteneinsparungen bei Standortanalysen und Gerätetests, Ersatzteillagern und allgemeiner Wartung – sondern außerdem können sich Ihre Techniker produktiveren Aufgaben widmen. Einfaches regelmäßiges Reinigen der Y-Siebeinheit und bequemes Säubern des Innenbereichs der Einheit: Mehr ist nicht nötig, um den problemlosen Betrieb des Geräts über Jahre hinweg sicherzustellen.

Green Saver-Kondensatableiter sind außerdem erheblich kompakter und haben ein unkompliziertes Design, sodass Techniker einen viel leichteren Zugang haben und das Ersatzteillager drastisch verkleinert werden kann.

Ausgehend vom einer umfassenden Lebenszyklus­- und Kostenanalyse, die wir Ihnen sehr gerne bereitstellen werden, ist die Amortisationsdauer für Green Saver-Kondensatableiter extrem kurz, was teilweise auch auf die geringen Wartungskosten zurückzuführen ist.

REFERENZEN

NEUIGKEITEN

KOOPERATION MIT VERTIS ENVIRONMENTAL FINANCE

Steam Esco und Vertis Environmental Finance gaben am 12. Oktober 2015 bekannt, dass Vertis Investitionen in Steam Esco vornimmt. Vertis konzentriert sich seit 2001 im Bereich Emissionshandel und war eines der ersten Unternehmen weltweit, das auf Kohlenstoffmärkten tätig wurde. Vertis wird außerdem für Steam Esco als Verkaufsagent auftreten und seinen Branchenkunden in Europa und darüber hinaus Steam Esco-Produkte anbieten.

Keith Moore, CEO bei Steam Esco, kommentierte: „Wir freuen uns sehr über unseren neuen Partner Vertis und arbeiten eng mit seinen Verkaufsteams zusammen, unsere Produkte auf neuen Märkten in Europa zu verkaufen.“

„Für Vertis ist diese eine großartige Gelegenheit zur Diversifizierung und uns wieder darauf zurück zu besinnen, unseren Kunden zu helfen, ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu lockern und ihre Treibhausgasemissionen zu verringern“, sagte James Atkins, Vorsitzender des Aufsichtsrats bei Vertis.

Weitere Informationen finden Sie unter Vertis.

Top