VORTEILE

ENERGIEEINSPARUNGEN VON 6 % BIS 35 %

In den mehr als 20 Jahren, die wir in dieser Branche tätig sind, wurde ersichtlich, dass viele unserer Kunden erhebliche Energiemengen dadurch verschwenden, dass sie defekte oder teilweise defekte mechanische Kondensatableiter im Einsatz haben. Solche Kondensatableiter einzeln durch funktionstüchtige mechanische Kondensatableiter zu ersetzen, ist aber nur eine kurzfristige Lösung, denn es ist zu erwarten, dass auch diese innerhalb der kommenden drei bis fünf Jahre teilweise oder vollständig ausfallen werden. In der Praxis bedeutet dies, dass in diesem schnellen Auswechslungszyklus jedes System, das mechanische Kondensatableiter nutzt, aufgrund fehlerhaft arbeitender Ableiter durchgängig Dampfverlust verzeichnen muss.

Green Saver-Einheiten hingegen sind von Anfang an 6 % bis 10 % effizienter als vollständig funktionstüchtige mechanische Kondensatableiter. Unsere Erfahrung zeigt, dass der Ersatz sämtlicher Kondensatableiter in einer Anlage durch Green Saver-Einheiten Einsparungen von bis zu 35 % ermöglichen kann.

Dieses Einsparungen lassen sich präzise testen, prüfen und nachweisen. Bitte kontaktieren Sie uns, um noch heute eine umfassende Standortanalyse anzufragen.

REFERENZEN

NEUIGKEITEN

KOOPERATION MIT VERTIS ENVIRONMENTAL FINANCE

Steam Esco und Vertis Environmental Finance gaben am 12. Oktober 2015 bekannt, dass Vertis Investitionen in Steam Esco vornimmt. Vertis konzentriert sich seit 2001 im Bereich Emissionshandel und war eines der ersten Unternehmen weltweit, das auf Kohlenstoffmärkten tätig wurde. Vertis wird außerdem für Steam Esco als Verkaufsagent auftreten und seinen Branchenkunden in Europa und darüber hinaus Steam Esco-Produkte anbieten.

Keith Moore, CEO bei Steam Esco, kommentierte: „Wir freuen uns sehr über unseren neuen Partner Vertis und arbeiten eng mit seinen Verkaufsteams zusammen, unsere Produkte auf neuen Märkten in Europa zu verkaufen.“

„Für Vertis ist diese eine großartige Gelegenheit zur Diversifizierung und uns wieder darauf zurück zu besinnen, unseren Kunden zu helfen, ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu lockern und ihre Treibhausgasemissionen zu verringern“, sagte James Atkins, Vorsitzender des Aufsichtsrats bei Vertis.

Weitere Informationen finden Sie unter Vertis.

Top