GROSSE ANLAGE ZUR TEXTILFÄRBUNG UND -VEREDELUNG

Der gesamte Dampfdurchsatz zur Färbungs- und Veredelungsanlage lag bei durchschnittlich 230.000 lbs/h (104.326 kg/h). Bei Kosten von 3,85 USD pro Dekatherm Erdgas, lagen die Treibstoffkosten bei ca. 6,2 Millionen USD pro Jahr. Als ich die Anlage allerdings zu Beginn des Jahres 1999 verließ, betrug der durchschnittliche Dampfdurchsatz zur Anlage 205.000 lbs/h (92.986 kg/h), was eine Reduzierung von 25.000 lbs/h (11.339 kg/h) gleichkam. Dank der Installation der Venturi-Ableiter lagen die Einsparungen allein für Treibstoff bei über 650.000 USD jährlich.

D. Brian Strother

Dipl. Ing.

REFERENZEN

NEUIGKEITEN

KOOPERATION MIT VERTIS ENVIRONMENTAL FINANCE

Steam Esco und Vertis Environmental Finance gaben am 12. Oktober 2015 bekannt, dass Vertis Investitionen in Steam Esco vornimmt. Vertis konzentriert sich seit 2001 im Bereich Emissionshandel und war eines der ersten Unternehmen weltweit, das auf Kohlenstoffmärkten tätig wurde. Vertis wird außerdem für Steam Esco als Verkaufsagent auftreten und seinen Branchenkunden in Europa und darüber hinaus Steam Esco-Produkte anbieten.

Keith Moore, CEO bei Steam Esco, kommentierte: „Wir freuen uns sehr über unseren neuen Partner Vertis und arbeiten eng mit seinen Verkaufsteams zusammen, unsere Produkte auf neuen Märkten in Europa zu verkaufen.“

„Für Vertis ist diese eine großartige Gelegenheit zur Diversifizierung und uns wieder darauf zurück zu besinnen, unseren Kunden zu helfen, ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu lockern und ihre Treibhausgasemissionen zu verringern“, sagte James Atkins, Vorsitzender des Aufsichtsrats bei Vertis.

Weitere Informationen finden Sie unter Vertis.

Top